Karola Schwarzer

Fachbereich

Shiatsu (energetische Körperarbeit), Physiotherapie

Name

Karola Schwarzer
Physiotherapeutin, Heilpraktikerin für Physiotherapie

Erreichbarkeiten

Berkel 43
27249 Maasen
Telefon 04272-1837

www.karolaschwarzer.com

Leitlinien/Konzept

Ganzheitliches achtsames Konzept (Körper, Geist, Seele)
Auf die im Vorgespräch festgestellten momentanen Bedürfnisse wird bei der Behandlung individuell eingegangen. Über die Meridianarbeit werden Energieblockaden/-stagnationen gelöst, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen.

Personengruppe

Krebserkrankte und ihre Angehörigen – Jede Altersgruppe ab jugendlichem Alter

  • direkt nach der Chemotherapie (bessere Verarbeitung der Nebenwirkungen, Kraft zum Durchhalten)
  • während der Bestrahlungstherapie (Absprache mit dem Arzt)
  • nach der schulmedizinischen Behandlung
  • bei metastasierenden Tumoren (Absprache mit dem Arzt)

Leistungen

Shiatsu als Einzelbehandlung und Ganzkörperbehandlung am bekleideten Körper. Die Lebensenergie wird durch achtsame, tiefgehende Berührung wahrgenommen, angeregt und in Fluss gebracht. Es unterstützt bei Veränderungsprozessen, aktiviert die Selbstheilungskräfte, wirkt ausgleichend in Krisen, fördert das Wohlbefinden und dient der Entspannung.

Vermittlungskriterien

Shiatsu hilft, Berührungen wieder mit positiven Gefühlen zu erfahren, den ganzen Körper wahrzunehmen und den erkrankten Bereich zu integrieren. Die Behandlung wirkt unterstützend bei:

  • Bewältigung psychischer und physischer Beschwerden
  • der Angstbewältigung
  • der Entspannung
    Durch die Erkrankung ist die Aufmerksamkeit für den Körper oft auf das erkankte Gebiet reduziert und Berührungen/Abtasten werden oft als negativ empfunden. Shiatsu hilft sich wieder in seinem Körper zu spüren.

Kosten

50,- € pro Stunde

Psychosoziale Krebsberatungsstelle

IGEL e.V.

Die Krebsberatungsstelle wird von der Deutschen Krebshilfe e.V. bis 2018 gefördert. Sie arbeitet qualitätsgesichert nach den AWMF-
Leitlinien. Im Netzwerk der geförderten 20 Krebsberatungsstellen wird an der Implementierung der qualitätsgesicherten ambulanten psychosozialen Krebsberatung und an der Umsetzung des Nationalen Krebsplans (Ziel 9 Handlungsfeld 2) gearbeitet.