Fachbereich

Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Diepholz

Name

Christina Runge
Gleichstellungsbeauftragte

Erreichbarkeiten

Niedersachsenstraße 2
49365 Diepholz
Telefon 05441-9761078

Personengruppe

alle

Leistungen

  • Die Aufgaben einer Gleichstellungsbeauftragten sind sehr umfangreich, lassen sich aber mit den drei Verben informieren, unterstützen und vernetzen auf einen kurzen Nenner bringen. Die gesetzlichen Grundlagen für unser Handeln sind in der Niedersächsischen Kommunalverfassung, dem Niedersächsischen Gleichstellungsgesetz, sowie im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland zu finden.
  • Die Themen sind dabei so bunt und vielfältig wie das Leben und reichen exemplarisch aufgezählt von A wie Arbeitsmarkt, über B wie Berufs- und Lebensplanung für Mädchen und Jungen, K wie Kinderbetreuung, U wie Unternehmerinnennetzwerke, V wie Verwaltungsreform bis hin zu Z wie Zwangsheirat.
  • Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen und unterstützen gerne Ihre Vorhaben. Also sprechen Sie uns an, besuchen Sie unsere Veranstaltungen, nutzen Sie unsere Informationen.

Psychosoziale Krebsberatungsstelle

IGEL e.V.

Die Krebsberatungsstelle wird von der Deutschen Krebshilfe e.V. bis 2018 gefördert. Sie arbeitet qualitätsgesichert nach den AWMF-
Leitlinien. Im Netzwerk der geförderten 20 Krebsberatungsstellen wird an der Implementierung der qualitätsgesicherten ambulanten psychosozialen Krebsberatung und an der Umsetzung des Nationalen Krebsplans (Ziel 9 Handlungsfeld 2) gearbeitet.